Das Theater und ich (Teil 1)

Lange wusste ich nicht, dass mir etwas fehlt und selbst wenn ich es gewusst hätte, wäre ich nie drauf gekommen, dass es das Theater ist. Schon als kleines Kind war ich dem Theater quasi verfallen und das nicht nur aus der Sicht des Zuschauers. Theater ist mehr, als nur das Schauen eines Stückes, Theater ist, wenn man Freudensprünge macht, weil man ein Teil des Ensembles sein darf und sei die Rolle auch noch so klein, Theater ist die Freude am gemeinsamen entwickeln des Bühnenbildes, der Kostüme und des Stückes, Theater sind die Pannen während den Proben und die Gemeinschaft, mit deren Hilfe man es immer weiter über die eigenen Grenzen hinaus schafft. Theater ist die Aufregung vor jeder einzelnen Aufführung, Theater ist die stetige Veränderung und Verbesserung der eigenen Rolle bis hin zur allerletzten Minute des Stückes, Theater ist das überwältigende Glücksgefühl, wenn die Anspannung von einem abfällt und es keine Rolle auf der Bühne mehr gibt, sondern eine ganz neue Figur entsteht, in der das eigene ich für eine gewisse Zeit verschwinden kann, Theater ist die Chance, dem Alltag für einen Augenblick zu entfliehen doch Theater ist nicht zuletzt auch der berauschende Applaus am Ende jeder Vorstellung, d er einen alles um sich herum vergessen lässt. Theater ist kurzum viel mehr, als ein bloßes Stück und all das fange ich erst jetzt an zu realisieren, im Unterbewusstsein wusste ich es schon lange, doch ich habe Theater nie als das wahrgenommen, was es für mich wirklich ist.

©Julieenjoyslife

Advertisements

7 Gedanken zu “Das Theater und ich (Teil 1)

  1. Pingback: the Theatre and me | what girls really think

Über Rückmeldungen und Kritik freue ich mich sehr, also lass deinen Gedanken freien Lauf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s