Ich bin ICH

Ich könnt längst woanders sein.

Irgendwo wos schöner ist,
wo die Vögel lauter singen und die Menschen netter klingen,
wo die Berge höher scheinen und die Menschen seltner weinen,
wo die Täler tiefer liegen und die Träume höher fliegen,
wo die Menschen öfter lachen und sich wenger Sorgen machen.

Ich könnt längst wer anders sein.

Irgend wer, der besser ist,
wer der nie die Zeit vergisst und außerdem stets freundlich ist,
wer der Sport nicht so oft meidet und stets optimal sich kleidet,
wer der sich stets gsund ernährt und keinem eine Bitte verwehrt,
wer der sich stets weiter bildet und auch niemandem was schuldet,
wer der keine Süßigkeiten mag und vor keinerlei Arbeit verzagt,
wer der niemals was zertrümmert und sich stets um alle kümmert,
wer der einfach jeden mag und dazu niemals versagt,
wer der wies perfekt im Buche steht halt mal eben leibt und lebt.

Ich könnt längst woanders sein.

Doch wo soll ich hin,
so eben mal ganz ohne mich?
Ich glaub ich bleib doch lieber ich,
einfach mir selbst treu bleiben und nicht unter Vorsätzen leiden.
Ich bin halt einfach wie ich bin,
man nehme das doch bitte hin.

©Julieenjoyslife

Advertisements

19 Gedanken zu “Ich bin ICH

  1. Wunderbar! (und weil ich ein Freund von Reimen bin, find ich es natürlich noch besser 😉

    Man sagte ihm, er soll sich ändern
    Was er tut und wer er ist
    Weil unter den Zeitverschwendern
    Er einer der größten ist

    „Woher wollt ihr aber wissen
    Wie wertvoll die Zeit denn ist
    Wenn es niemand gibt wie mich,
    Der sie verlegt und sie vergisst?“

    Man sagte ihm, er soll verreisen
    Um das zu sehn, was fremd ihm ist
    Solle nicht die Ferne meiden
    Weil er Alt kennt und Neu vermisst

    „Wie aber wollt ihr erkennen
    Wie schön noch Zuhause ist
    Wenn dort niemand übrig bleibt
    Der lächelnd im Sessel sitzt?“

    Man rät mir oft zur Offenheit
    Für Wandel und Erfahrungen
    Obwohl ihr euch auch sicher seid
    Wenn ihr das sagt, es hilft nicht weit
    Für mich trag‘ ich Verantwortung

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Mein erster live Auftritt | kein Filmleben

Über Rückmeldungen und Kritik freue ich mich sehr, also lass deinen Gedanken freien Lauf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s