30.06.2011 flight to San Francisco (Reisetagebuch einer 16-jährigen Teil 1) English version underneath

30.06.2011 14:00 Uhr (E.T), Flughafen Charles de Gaules, Paris

Nach einem ein einhalb stündigen Flug von Frankfurt nach Paris sind wir gut am Flughafen Charles des Gaules angekommen. Trotz einer Abflugs Verzögerung von einer halben Stunde landeten wir drei Minuten vor der vorher berechneten Ankunftszeit. Ein großes Lob an den Piloten des Kleinairbuses von Air France. So ein Durcheinander, hier am Flughafen, wegen einem verdächtigen Gepäckstück war der ganze Flughafen insgesamt über eine Stunde gesperrt wovon wir zum Glück nicht viel mitbekamen. Gerade malten wir uns aus, wie es wohl wäre, wenn wir unseren Flug verpassen würden, oder dieser gar gekenzelt würde, doch da entfernte die Polizei schon die Schranken und unser Flug kann wie geplant, mit nur einer leichten Verzögerung abfliegen.

 

17:08 Uhr Flughafen San Francisco International Airport

Ewig lange, doch zum Glück nur von sehr wenigen Luftlöchern geplagter fast zwölf stündiger Flug. Dank guter Boardversorgung und toller Unterhaltung (viele Kinofilme, jeder Passagier hat einen eigenen Fernseher) haben alle diesen Flug gut überstanden. Trotzdem sollte man nicht sofort schlafen gehen, auch wenn es nach europäischer Zeit zwei Uhr nachts ist.

 

22:30 Uhr Hotel

So sitze ich nun hier um umgerechnet sieben Uhr dreißig und informiere die Großeltern über unsere gute Ankunft. Für den morgigen Tag haben wir uns eine Fahrt der Cable Cars, eine Besichtigung China Towns und des Pier 39 vorgenommen.

English version:

30.06.2011 14:00 (European time), airport Charles de Gaules, Paris

After a one and an half hour flight from Frankfurt to Paris we finally arrived safely at the airport Charles de Gaules in Paris. Although our flight started about half an hour late we arrived about three minutes early. A big thank you to the awesome pilot of the little Air France Airbus. What a chaos, cause of a mysterious package the whole airport was shut down for over an hour. As we thought about what we should do if we’d miss our flight the police thankfully opened up the gate again and our flight can start just a little behind as planned.

17:08 international airport San Francisco

It was a long an stressful about twelve hours flight, but cause of the good service and the great entertainment I kinda enjoyed it (every person has it’ own TV, seriously I’ve never been on such a cool flight). Although it’s about two in the night back home you shouldn’t go to sleep immediately.

22:30 hotel

I’m now sitting in our hotel room, informing the grand parents about our good arrival. Tomorrow we wanna do a ride with the famous cable cars, visit China Town, the Pier 39 and a lot more.

©Julieenjoyslife

Advertisements

Über Rückmeldungen und Kritik freue ich mich sehr, also lass deinen Gedanken freien Lauf.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s