Hektik der Veränderung (Kollaboration Lettercastle)

Inspiration: Lied (Tabaluga), Ich wollte nie erwachsen sein, Peter Maffay https://www.youtube.com/watch?v=JFXT62QF-6s )

Dies ist der Beginn einer wöchentlichen Kollaborationsreihe mit der überaus begabten Lettercastle im Stile der Vlogbrother (John & Hank Green, Youtube), den nächsten Beitrag könnt ihr also am kommenden Freitag bei der lieben Lettercastle lesen:  https://lettercastle.wordpress.com )

Liebe Lettercastle,

Veränderungen kommen und gehen, manche hinterlassen Narben, andere sogar tiefe Furchen, die sich von alleine nie wieder schließen werden, doch die aller meisten hinterlassen tief in uns ein klitzekleines Lächeln, ein Lächeln der Gewissheit, dass doch nichts umsonst war, denn so grausam, so unüberwindbar eine Situation auch auf den ersten auch Blick scheinen mag, so lehrreich wird sie sich doch für die Zukunft erweisen. Manchmal, manchmal sind Veränderungen aber nicht zwangsläufig schlecht im eigentlichen Sinne, nur für den Moment überfordernd, verwirrend, ganz einfach zu viel. Man will aussteigen, aufhören, die Zeit anhalten und sich das ganze einfach mal kurz aus einiger Entfernung ansehen, aber das geht nicht, denn das Leben ist hier und jetzt und das ist gut so, denn das Leben ist kein Film, der Film wird von Menschenhand geschaffen, er kann nach Belieben vor- oder zurückgespult, ja sogar angehalten werden. Das Leben aber, das Leben geht immer weiter, unsere Uhr lässt sich nicht anhalten, weder für die schlechten, noch die guten Momente, sie dreht sich beständig im gleichen Rhythmus weiter und lässt uns auf alles Vergangene mit einer eigenartig traurig wirkenden und zugleich vor Glück jauchzenden Melancholie zurückblicken. Lerne aus der Vergangenheit, träume von der Zukunft, aber lebe im hier und jetzt heißt es so schön und getreu diesem Motto verabschiede ich mich für heute, denn ich glaube ich muss mal schnell meinem Leben hinterher rennen, das scheint mir gerade ein wenig schneller als ich zu sein und bevor es gar zu weit weg ist, sollte ich schleunigst hinterher und mich mit all den im Moment neu auf mich einprasselnden Veränderungen arrangieren, sind es doch in diesem Falle gute, wenn nicht gar überaus fantastische Veränderungen. Bis bald und auch wenn es manchmal schwer fallen mag in all der Hektik, so vergiss nie die kleinen Dinge zu genießen.

Deine Julie

©Julieenjoyslife

Advertisements

10 Gedanken zu “Hektik der Veränderung (Kollaboration Lettercastle)

  1. Liebe Julie,

    du hast vollkommen Recht. Veränderungen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Sie sind unsere Lehrer, unsere Retter, unsere Flüche und manchmal einfach nur wunderschön….
    Veränderungen weisen uns den Weg und stellen uns vor neue Herausforderungen. Diese zu lösen bringt wahre, großartige Erfolge, die uns erinnern. Sie erinnern daran, warum wir hier sind und die Tätigkeit ausüben die wir eben ausüben.
    Trotzdem muss ich gestehen, dass ich fast nichts so sehr hasse, wie Veränderungen. Ich bin kein Freund von Veränderungen und dem damit verbundenen Ende. Selbst wenn es sich in dem Veränderungsprozess nur darum dreht, dass ich mir ein neues Buch zum Lesen suchen muss, da ich mein Letztes beendet habe, verabscheue ich diesen.
    Zu meiner eigenen Verwirrung muss ich jedoch gestehen, dass die mit Veränderungen einhergehenden Herausforderungen zu meinen größten Leidenschaften zählen. Ich liebe dieses Kräftemessen, den Kampf in der Arena der Gladiatoren. Möglicherweise ist diese sowohl positive, als auch negative Eigenschaft der Grund warum ich hier sitze und den Kommentar verfasse.
    Liebe Grüße,
    deine Lettercastle

    Gefällt 2 Personen

  2. Dem ist nichts hinzuzufügen. Das ist absolut auf den Punkt gebracht!
    Dass Veränderungen notwendig sind, habe auch ich schon oft –bisweilen schmerzhaft– erfahren. Hinterher kommt die Einsicht und das Verstehen und das Akzeptieren, dass das gut so war. Deswegen sage ich auch immer öfter, nur Mut zur Veränderung!

    Euer anregender Dialog macht mich gespannt neugierig auf den Freitag!
    Eure Kollaboration ist eine absolut schöne Idee!
    Vielen Dank dafür!
    Lieben Gruß, M.

    Gefällt 1 Person

Über Rückmeldungen und Kritik freue ich mich sehr, also lass deinen Gedanken freien Lauf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s