Momente (Gedicht)

Liebe Lettercastle

Momente kommen und weichen,

doch keiner wird einem andren je genau gleichen.

Momente haben Fehler und sind nicht perfekt,

dafür sind sie real, nicht wie im Film vom rosa Schleier bedeckt.

Momente sind unglaublich wertvoll an Emotionen

und unbeschreiblich für beteiligte Personen.

Moment sind einzigartig, speziell und nicht miteinander zu vergleichen,

denn irgendwelche Details werden immer abweichen.

Momente sind es wert, genossen zu werden,

denn sie passieren wirklich nur ein einziges Mal auf Erden.

deine Julie

©Julieenjoyslife

(Dies ist der fünfte Teil einer wöchentlichen Kollaborationsreihe mit der überaus begabten Lettercastle im Stile der Vlogbrother (John & Hank Green, Youtube), den nächsten Beitrag könnt ihr also am kommenden Freitag bei der lieben Lettercastle lesen:  https://lettercastle.wordpress.com )

Advertisements

11 Gedanken zu “Momente (Gedicht)

  1. Momente sind die Keimzellen unseres Lebens.
    Die Gegenwart, ist das nicht die Aneinanderrehung einzelner Momente?
    Dieser Moment, ja genau jetzt in diesem Moment, mögen wir ihn wichtig nehmen!
    Denn nur in diesem einen Moment, der von Moment zu Moment wechselt,
    können wir genießen, gestalten, verändern oder annehmen!

    Ein sehr tiefsinniges Gedicht über den Moment / die Momente!
    Lieben Gruß, M!

    Gefällt mir

Über Rückmeldungen und Kritik freue ich mich sehr, also lass deinen Gedanken freien Lauf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s