GLÜCK

“Menschen sind schon eine komische Spezies. Kann mir mal jemand erklären, warum wir so zögerlich sind und unser Glück nicht mit beiden Händen packen? Stattdessen meinen wir am Unglück genug tragen zu müssen, als das wir unser Glück dazu noch ertragen könnten.” (Zitat: Franz Kafka)

Advertisements

12 thoughts on “GLÜCK

  1. Das Glück sagt nicht,
    hallo, ich bin das Glück,
    wenn es sich hereinschleicht!

    Oft erkennen wir es ja erst,
    wenn es schon wieder weg ist,
    oder, wenn wir genügend Unglück zu tragen haben.

    Glück
    ist aber auch manchmal ganz gut erkennbar.
    Welch ein Glück!

    Liked by 2 people

  2. Oh liebende Julie

    die Urfrage kann nur mit der Urantwort geklärt sein
    Adam & Eva sollen angeblich verbrecherisch einen verbotenen Erkenntnisapfel gestohlen und verzehrt
    haben. Darufhin kam der einsame Singelmann etwas älter mit langem Bart und hat sie verflucht und
    zum Tode verurteilt
    Kafka war Jude.Säkularisiert doch davon durchdrungen. Lies Seinen “Brief an den Vater” ein
    Werk der Weltliteratur und Du verstehst Ihn, die Juden, den Islam und die Kirchen.
    Das ursprügliche Christentum kennt keine “Erbsünde” sterblichen Sünder oder gar Höllenverdammte.
    Das Selbst und Menschenbild ist deformiert, entwürdigt und abgrundtief verletzet
    Glück ist das Wissen geliebt zu sein
    Göttlich geliebt
    Immerdar
    Allzeit
    Ohne “Schuld”
    Die seelische Frigidität und geistige Imptenz
    Verfehlte Religionsmythen prägen das kollektive Unbewusste bis in die Zellstruktur
    Glück ist lieben
    Frei von Strafen jedweder Art

    danke
    Dir Joachim von Herzen

    Liked by 1 person

    • Nicht du solltest mir, sondern ich dir danken, für deine wunderbaren Kommentare so reich an Erkenntnis und so voll von Wahrheit. Ich selbst habe in diesem Fall nur zitiert, du aber schriebst aus eigenen Stücken. Natürlich kenne ich Kafkas Brief an den Vater, sowie etliche weitere seiner genialen Werke, und ich darf mich mehr als glücklich schätzen, Teil des Eröffnungsprojektes des Schultheaters der Länder 2014 vor 950 Menschen gewesen zu sein. Erst in der Entwicklung dieses Theaterstückes zum Leben und Wirken dieses Mannes erkannte und lernte ich seine Genialität zu schätzen. Dies hier ist und bleibt mein Lieblingszitat, denn es erinnert mich gar oft an mich selbst. Vielen Dank für deine fantastischen Kommentare.
      Deine Julie

      Liked by 1 person

      • Laß Uns einfach füreinander dankbar Sein Julie

        Alles Unglück rührt nur aus einem Liebesstau
        Gestautem Lieben
        Glück ist die Freude
        Die Angst in das Licht geschickt zu haben
        Darin wird Sie in Liebe verwandelt
        Geheilt
        Glück ist hinter der Maske “Persona” das Gesicht der Seele und hinter dem Gesicht
        Das Antlitz des Geistes zu schauen
        So wird jede Menschliche Bergegnung glücklichsein

        danke für Deinen Spiegel hier
        Dir Hans im Glück und Joachim Herzensfroh

        Liked by 1 person

      • Liebe Julie
        “lugano 999” ist auch “logos2go” s Doppelidentität
        Wir hatten eine längere Minne die darin endete Seine Projektion Ich sei eine Frau als das zu erkennen
        Was Ich auch namentlich bin Ein Mann
        Zu Kafka Deinem Lieblingszitat das ja ein epochales Selbstzeugnis der Leidensreligionen ist
        Hegel hat dies klar erkannt und beschrieben von einem “Leidensbewusstsein” gesprochen Einer Religion des Schmerzes und der Anbetung des Todes in der Grorifizierung der SM Inszenierung
        einer gefolterten Leiche am Kreuz kann weltpolitisch nur das Ergebnis sein was Sich heute so
        dramatisch final zuspitzt
        Dabei ist Christentum eine Bewusstwerdungsmöglichkeit vollkommener Herzensliebe freudiger
        Einladung “zu werden wie die Kinder”
        Wie erträgt ein Mensch Glück wenn Er wähnt es nicht verdient zu haben
        Bald ist Der 24igste und manch Einer ist froh wenn Es scnell vorüber ist
        Ungeheuerlich zum weinen schreien schluchzen
        Dabei ist Glück so leicht
        Mein Schauspielfreund Markuß schenkte Mir heute einen “Krügerrand” Goldwert 940 Euro
        einfach so nach der Hilfe Ihm ein Zimmer zu weißeln Ich war blank völlig und dann Das diese Geste
        tief darinnen sich verschenkend beglücken verschwenden ach so leicht
        Dir Joachim

        Like

  3. Liebende Julie

    Heute hat Mir das Glück die Freude geschenkt
    Mit stummer Sprache wortberedt
    Die Uns die Götter einst geschenkt
    Zu nähren Sinn und Mut
    “Denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein
    sondern von einem jedem liebend Wort”
    Dies will Ich mit Dir dankbar teilen

    Joachim von Herzen

    Liked by 1 person

Über Rückmeldungen und Kritik freue ich mich sehr, also lass deinen Gedanken freien Lauf.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s